Dr. med. Amir Karandish

Facharzt für Augenheilkunde

Tempelhofer Damm 125
3. OG (Fahrstuhl)
12099 Berlin

Telefon: 030 75702353
Fax: 030 75702354
eMail: praxisteam@augenarzt-berlin-tempelhof.de

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2000

A A A

Vitaminreiche Ernährung

Es kann jeder etwas für die Erhaltung der Gesundheit und die Verzögerung der Alterung tun. Dazu gehören eine gesunde und vitaminreiche Ernährung, speziell mit antioxidativen Vitaminen und Substanzen, wie Vitamin C, E und β-Karotin sowie Zink und viel Bewegung an frischer Luft, um den Kreislauf und die Versorgung aller Organe, so auch der Augen, mit Sauerstoff zu verbessern.

So sollten Sie regelmäßig Vitamine in ausreichender Menge zu sich nehmen. Um den Vitaminbedarf des Körpers sicherzustellen, sollten täglich fünf vitaminreiche Mahlzeiten zu sich genommen werden – ein Rat, der sicher nicht immer einzuhalten ist.

Dieses Defizit kann durch die Einnahme von auf Ihre Augen abgestimmten Vitamin-Präparaten reduziert werden. Für die Augen sind die Vitamine Lutein und Xeaxanthin von besonderer Bedeutung, da sie Ihre Makula vor dem energiereichen gefährlichen blauen Licht schützen und so wie eine innere „Sonnenbrille“ funktionieren. Für diese Vitamine sind gelbe bis rote und grüne Gemüsesorten, Früchte und Eigelb gute Quellen.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Vitamin-Kombinationen in Apotheken und Drogerien. Bei der Auswahl der Vitamin-Präparate sollten Sie sich aber unbedingt von Ihrem Augenarzt beraten lassen, da nur er die Form und das Stadium Ihrer Makuladegeneration kennt.

Es ist erwiesen, dass Rauchen und Bluthochdruck zu den besonderen Risikofaktoren bei der Makuladegeneration gehören.